SPERRMÜLL UND LEISER SEX. TOWNSHIPS: DIE ANDERE SEITE DER STADT.

SPERRMÜLL UND LEISER SEX. TOWNSHIPS: DIE ANDERE SEITE DER STADT.

Um eine Sache hab ich in Kapstadt bisher immer einen großen Bogen gemacht: Townships, (teils) illegale Baracken-Siedlungen aus Wellblech, Plastik und Sperrmüll. Mit dem Bus bin ich schon ein paar Mal daran vorbeigefahren. Aber nachdem keiner der mitreisenden Touristen ausgestiegen ist (obwohl Township-Bewohner Führungen durch ihre Viertel  anbieten) und alle an der Station immer nur betreten…

DER KOFFER DER UNVERNUNFT. ACHTUNG, GEWICHTSPROBLEME!

DER KOFFER DER UNVERNUNFT. ACHTUNG, GEWICHTSPROBLEME!

Es ist wieder soweit. Ich muss packen, für Kapstadt, die zweite Station. Was bedeutet: Das unerfreuliche „Wie stopfe ich mein Zeug in den 96-Liter-Samsonsite-Koffer und meine Sporttasche, ohne dass die Reißverschlüsse platzen?“-Spiel beginnt aufs Neue. Keine Ahnung, wie Leute es schaffen, nur mit einem kleinen Rucksack durch die Welt zu trampen. Ich hab auch schon…

TANSANIA FÜR ANFÄNGER

TANSANIA FÜR ANFÄNGER

Ich bin umgezogen. Nicht sehr weit, nur ungefähr einen Kilometer Hügelaufwärts, aber es macht einen Unterschied. Habe ich vorher auf Steppe, Akazienbäume, den Kilimanjaro und Ziegen geschaut, schau ich jetzt auf Steppe, Akazienbäume, den Kilimanjaro und Ziegen – nur halt mit besserer Luft, hier oben ist’s grüner und nicht ganz so staubig. Ein Giraffenschädel, schon…

BONIFAZ

BONIFAZ

Ha! Endlich eine Rubrik, die sich nicht um mich dreht (oder zumindest nur halb). An dieser Stelle: Entwarnung an alle, die bereits die Befürchtung hegen, mein Blog wäre eine einzige psychologische Nabelschau, die sich in esoterischem Selbstfindungs-Geschwafel verliert. Ich gelobe, die Psycho-Tussi wird weniger werden je länger ich unterwegs bin. Denn eine Reise ist nur…

AUF DER SUCHE NACH ZEICHEN

AUF DER SUCHE NACH ZEICHEN

Ich gebe zu: Ich bin ein kleiner Schisser. Ich mache mir ständig Sorgen um alles und jeden, und meist auch um selbst. Wenn man obendrein mit keinem wirklich vernünftigen Orientierungssinn ausgestattet ist, dann lernt man früh im Leben nach etwas Ausschau zu halten, das einem den Weg weist. Oder Antworten gibt. Oder zumindest eine Richtung…

DIE DUNKLE SEITE DER REISEPLANUNG

DIE DUNKLE SEITE DER REISEPLANUNG

Erst wollte ich diesen Eintrag nicht posten. Weil er einen ein bisschen runterzieht. Und mal ehrlich, die Depri-Nummer will keiner lesen. Immerhin erwarten alle, dass ich grinsend wie ein Hutschpferd durch die Gegend laufe, ich erfülle ich mir schließlich einen Traum und mache derzeit überhaupt alles richtig. Soweit zur Theorie. Nun, die Praxis sieht anders…

AUS DER KATEGORIE: BRAUCHT KEIN MENSCH, ABER …

AUS DER KATEGORIE: BRAUCHT KEIN MENSCH, ABER …

Die Tempur-Schlafmaske Als ich das erste mal davon auf einem Reiseblog gelesen habe, dachte ich: Wieder so ein Ding, das die Welt nicht braucht. Eine Schlafmaske ist eine Schlafmaske ist eine Schlafmaske. Und: 28 Euro für ein Stück Schaumstoff, das man sich mit einem Gummiband über die Augen schnallt?!  Tja, und dann habe ich mich nachts…

1 2 3